Bunte Blätter

Im Herbst wehen die Motive zwar ganz von selbst vor die Linse, allerdings wehren sich die bunten Blätter etwas gegen eine Ausarbeitung in Schwarzweiß. Die bunte Herbststimmung ist einfach weg, wenn im Bild die Farbe fehlt.

So habe ich auf die beste Ehefrau von allen gehört und die Farbe in den Bildern dringelassen.

Obwohl… dieses hier würde mir auch in unbunt sehr gut gefallen. _DSC7510

Dann passt es aber nicht so gut in die Serie.

_DSC7481 _DSC7490 _DSC7502 _DSC7510-1

Ein Gedanke zu „Bunte Blätter

  1. Andreas Altenhoff

    Hallo Mark,

    auch ich bin ein absoluter Fan von Schwarzweiß-Aufnahmen. Aber im Herbst tue ich mich mit monochrome Landschaftsaufnahmen ebenfalls sehr schwer.

    Das besondere an Schwarzweiß-Aufnahmen ist ja, dass der Blick auf das wesentliche gerichtet ist, KEINE Farbe die ablenken kann. Aber gerade im Herbst ist wohl anscheinend das Wesentliche die Farbe.

    Was bei Landschaftsaufnahmen nicht funktioniert, klappt aber bei Detailaufnahmen aus der Natur wiederum ganz gut. Ein noch einzeln hängendes Blatt, Laub am Gullideckel, herruntergefallende Kastanien oder Bucheckern, in Schwarzweiß funtioniern die Aufnahmen wieder hervorragend.

    Ein Gutes hat das aber, nach dem Hersbst kommt der Winter, und da sehen gerade Schwarzweiß-Bilder doch wohl am besten aus, oder?

    Gruß, Andreas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.