Olympus Zuiko Auto-Macro 1:2,8/38mm

Kürzlich habe ich meine Makroabteilung erweitert um ein Olympus Zuiko Auto-Macro 1:2,8/38mm. Das ist natürlich ein ziemlich exotisches Objektiv mit einem speziellen Anwendungsbereich.

Man könnte in diesem Vergrößerungsbereich auch mit einem umgekehrten Weitwinkel arbeiten. Als Schüler habe ich das aus Kostengründen auch getan. Der extra dafür gezüchtete Makrokopf hat den Vorteil, dass er durch den kleinen Frontdurchmesser beim Beleuchten nicht so im Weg ist.

Die erreichbare Schärfentiefe ist minimal, das läuft immer auf einen Spagat zwischen Schärfentiefe und Beugungsunschärfe hinaus.

Hier hängt ein Wassertropfen an einem Traubenstiel dran. Vergrößerung ca. 4:1 bei 100mm Auszugsverlängerung.

_DSC4811a

Ein 1:1 Ausschnitt davon:

_DSC4811_100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.