Salbei und so…

An einem trüben Tag im Oktober habe ich mit dem OM Zuiko 1/4.5 135mm am Makrotubus 65-115mm ein paar Fingerübungen im Vorgarten gemacht und zu diesem Zweck ein paar Kräuter fotografiert. Wegen des bedeckten Himmels habe ich das Stativ verwendet, um bei Blende 8 bis 11 die Empfindlichkeit nicht all zu hoch drehen zu müssen.

Mir ging es hauptsächlich darum, zu sehen, was aus den Bildern mit dem Rawconverter herauszuholen ist. Direkt aus der Kamera waren die Bilder insgesamt etwas flau. Nach CIECAM02 Tone Mapping, Erhöhen des Kontrasts und ein paar passenden Grauverläufen in Rawtherapee sieht das Ergebnis schon deutlich besser aus.

Auf dem Salbei waren noch dicke Tropfen vom Regen, der gerade aufgehört hatte.

Salbei

Lavendel, die Ecke rechts oben nachgedunkelt um einen störenden Ast verschwinden zu lassen.

Lavendel

Noch ein Lavendel, dieses Mal die linke Seite nachgedunkelt.

Lavendel

Der Stamm einer Yukka-Palme, von Grünzeug umzingelt.

Yukka Stamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.